• Natur- und Wildpark Waschleithe
  • Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück" Waschleithe
  • Schauanlage "Heimatecke" Waschleithe
Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Waschleithe war Kreissieger
2004 und 2012

Erzgebirge - Die Erlebnisheimat
Marke "Familienurlaub in Sachsen"
ILE-Region Westerzgebirge
Interaktiver Stadtplan

Hotel und Restaurant Köhlerhütte
www.koehlerhuette.com

Landhotel & Gasthof Osterlamm
www.hotel-osterlamm.de

Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück"

Entdecken Sie im ältestes Schaubergwerk Sachsens die ganze Welt des Bergbaus. Ein fachkundiger Führer nimmt Sie mit hinab in 80 Meter Tiefe und begleitet Sie durch unterirdische Stolln zu smaragdgrünen Seen und zwei großen Marmorsälen. Verschiedene Mitmachangebote laden zum hautnahen Erleben ein. Wer möchte, kann sich vor Ort mit Schlägel und Eisen im Marmorabbau probieren und die Farbenpracht von Mineralien bestaunen.

Zum Fürstenberger Hüttentag wird in der neuen bergmännische Erlebniswelt am Fürstenberg zum Erzwaschen, Mineralienschleifen, Metallschmelzen und Münzprägen eingeladen. Infos unter www.schaubergwerk-waschleithe.de

Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück"
Am Fürstenberg 6
08344 Grünhain-Beierfeld / ST Waschleithe

Tel. 03774 / 24252
Fax 03774 / 1764868
E-Mail: schaubergwerk(at)beierfeld.de
Internet: www.schaubergwerk-waschleithe.de

Freier Eintritt mit der Erzgebirgscard

Öffnungszeiten:
täglich 13 bis 16 Uhr, außer Montag
Führungen 13.00, 14.00, 15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
In den Sommerferien in Sachsen ab 10 Uhr geöffnet!

Bergwerksbesuch für Kinder ab 4 Jahre. Eine Führung dauert ca. 1 Stunden. Es empfiehlt sich warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen. Besucher mit Handicap bitten wir um vorherige Information.

Eintritt:
Erwachsene 6,00 €
Kinder 2,50 €

 
Europäischer Landwirtschaftsfonds für Entwicklung des ländlichen Raumes:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm

Entwicklungsprogramm
für den ländlichen Raum
im Freistaat Sachsen
2007 - 2013